(Photo: netzwerktotal.de)

*Der Patchday von Microsoft findet regelmäßig statt und zwar immer am zweiten Dienstag eines Monats. Ich kann nur dringend dazu raten diese Möglichkeit des Updates zu nutzen um Euren Rechner so sicher wie möglich zu halten.

Lediglich die Frage wie die Einstellungen zu setzen sind in Eurem Rechner bez. des Downloads variiert. Ich empfehle für versiertere User die Einstellung 'Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum herunterladen und Installation manuell festlegen.' Ebenfalls für versiertere Benutzer empfehle ich die Updates so zu setzen wie ich sie hier drunter empfehle. Nämlich anstelle des angebotenen Windows Updates, das heißt dort dann "Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1" was nichts anderes sind wie Telemetrieupdates die Security only Updates zu installieren. Das ist etwas mehr Arbeit, man kann sich aber sicher sein das man auch nur das bekommt was man wirklich will und braucht.

Vergessen könnt Ihr die Updates nicht, denn ab Patchday erscheint in der Taskleiste permanent ein kleines blaues Hinweisfenster mit einer Erinnerung. Dann habt Ihr immer noch Zeit genug um das Prozedere anzustossen. Seit längerem schon kommt es doch immer wieder zu Irritationen und man sollte erst mal abwarten was da so alles angeboten wird und ob es keinen Ärger durch die bereitgestellten Patches gibt. Das wiederum erfahrt Ihr soweit bekannt hier auf dieser Seite.


Das sieht dann für den August 2019 Patchday folgendermaßen aus:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4512506 (August 13, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 285 MB bzw. 182 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4512506 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4512486 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4511872 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

NEU! WICHTIGER HINWEIS: Wer diese Updates installiert sollte VORHER das neueste Servicing Stack Update (SSU) installieren. Im März Patchday wurde die Erste Version bereits installiert, hier handelt es sich allerdings um Version 2 mit der gleichen KB Nummer. Es wird über Windows Updates angeboten und sollte zum Schluß über Windows Update installiert werden. Die meisten die hier lesen und ihre Updates holen werden Version 1 des KB4474419 allerdings schon drauf haben. Aber Version 2 muß halt auch installiert werden.


2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4512486 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 25MB und 42MB.

Hier der Link zum Update Katalog.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Screen und Link zum Windows Update Katalog für die Nummer KB4511872

Größe 29MB (x86) und 53MB (x64)

So das wärs dann fast. Bliebe noch das Monthly Quality Telemetrie Rollup KB4512506 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden) Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 10. September 2019

 


Patchday Juli 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4507449 (July 09, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 280 MB bzw. 180 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4507449 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4507456 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4507434 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

Weiterhin wird per Windows Update ein Update angeboten für das .NET Framework mit der Nummer KB4507420 was ebenfalls installiert werden sollte.

HINWEIS: Wer diese Updates installiert sollte VORHER das neueste Servicing Stack Update (SSU) installieren. Siehe März Patchday! Die meisten die hier lesen und ihre Updates holen werden das allerdings schon drauf haben.

[edit] Noch ein Hinweis bzw. ein Nachtrag zum Juni Patchday und der defekten Ereignissanzeige. Wer das verpasst hat so wie ich für den hat Microsoft im Juni außerplanmäßig KB4508772 veröffentlicht. KB4508772 fixt den Ereignisanzeige-Fehler und ist wohl eine korrigierte Version des fehlerbehafteten Juni-Security-only KB4503269. Wer KB4508772 verpasst hat, kann es sich im Windows Update Catalog herunterladen. Siehe dazu auch bei Günter Born die Kommentare. [/edit]

 

Hier jetzt nun der Link zum Windows Update Katalog KB4507449 zum Juli 2019, Monthly Quality Rollup:

 


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4507456 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 48MB und 80MB.

Hier der Link zum Update Katalog.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Screen und Link zum Windows Update Katalog für die Nummer KB4507434

Größe 29MB (x86) und 53MB (x64)

So das wärs dann fast. Bliebe noch das Monthly Quality Telemetrie Rollup KB4507449 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden) und das Update für .NET Framework (KB4507420) zu installieren. Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen.

Hier noch mal der Tipp vom Juni. Zieht alle USB Geräte und Sticks aus den Slots wenn Ihr die Updates macht. Das könnte helfen das der Rechner nach dem Update auch wieder hoch fährt. Soll sogar bei Windows 7 funktionieren. Gemeint ist jetzt nicht die Maus die über Bloototh USB kommuniziert sondern eher USB Datensticks oder Festplatten etc. Ist hier schon passiert. Und ich hab mich gewundert das der Rechner nicht wieder hoch fährt.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 13. August 2019

 


 

Patchday Juni 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4503292 (Juni 11, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 270 MB bzw. 174 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4503292 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4503269 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4503259 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

HINWEIS: Wer diese Updates installiert sollte VORHER das neueste Servicing Stack Update (SSU) installieren. Siehe März Patchday! Die meisten die hier lesen und ihre Updates holen werden das allerdings schon drauf haben.

Hier jetzt nun der Link zum Windows Update Katalog KB4503292 zum Juni 2019, Monthly Quality Rollup:


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4503269 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 48MB und 80MB.

Hier der Link zum Update Katalog.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Screen und Link zum Windows Update Katalog für die Nummer KB4503259

Größe 29MB (x86) und 53MB (x64)

 

So das wärs dann fast. [edit] Ach so, vielleicht noch ein guter Tipp. Zieht alle USB Geräte und Sticks aus den Slots wenn Ihr die Updates macht. Das könnte helfen das der Rechner nach dem Update auch wieder hoch fährt. Soll sogar bei Windows 7 helfen. Gemeint ist jetzt nicht die Maus die über Bloototh USB kommuniziert sondern eher USB Datensticks oder Festplatten etc. Ist hier schon passiert. Und ich hab mich gewundert das der Rechner nicht wieder hoch fährt. [/]

Ansonsten bliebe noch das Monthly Quality Telemetrie Rollup KB4503292 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden). Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 09. Juli 2019

 


Patchday Mai 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4499164 (Mai 14, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 270 MB bzw. 174 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4499164 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4499175 was Ihr installieren solltet.

[edit] Wer sich über eine kleine zusätzliche *.exe Datei unter dem Downloadlink für das Security Update wundert, die unbedingt installiert werden sollte (benötigt nur bei XP einen Neustart) den verweise ich gerne an Günter Born der dazu einen brisanten Artikel geschrieben hat. So brisant das sogar Windows XP und Windows Vista dieses Patch noch erhalten. Im Quality Rollup ist diese *.exe natürlich auch enthalten. Maschinen ab Windows 8 sind nicht betroffen.

Günter Born schreibt dazu: Zitat: Microsoft schätzt das Gefährdungspotential so kritisch ein, wie die Schwachstelle, die seinerzeit die WannaCry-Infektion mit Ransomware ermöglichte.

[/edit]

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4498206 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

Und drittens ein Update für das .NET Framework mit der Nummer KB4499406. Das wird allerdings über Windows Update angeboten und sollte dort installiert werden.

Hier noch mal der Hinweis bezüglich der Einführung von SHA-2. Es muß einmalig das Service Stack Update (SSU) mit der Nummer KB4490628 installiert werden das Ihr sicher schon vorher in seiner alten Form mit der Nummer KB3177467 installiert hattet. Aber ohne dieses erneute Update werden in Zukunft auch keine Updates mehr laufen. Also unbedingt installieren. Das geht wiederum nur über den Windows Update Katalog den Ihr hier findet. Die meisten werden dieses Update allerdings bereits im März installiert haben. Dies dient nur nochmal als Hinweis dazu.

Sind also nur drei manuelle Updates gesamt.

Hier jetzt nun der Link zum Windows Update Katalog KB4499164 zum Mai 2019, Monthly Quality Rollup:

 


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4499175 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 72MB und 100MB.

Hier der Link zum Update Katalog.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Screen und Link zum Windows Update Katalog für die Nummer KB4498206

 

So das wärs dann fast. In Windows Update bliebe noch das Monthly Quality Telemetrie Rollup KB4499164 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden) und das .NET Framework Update KB4499406 zu installieren. Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 11. Juni 2019

 


 

Patchday April 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4493472 (April 09, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 244 MB bzw. 149 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4493472 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4493448 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4493435 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

Sind also zwei manuelle Updates gesamt.

Hier jetzt nun der Link zum Windows Update Katalog KB4493472 zum April 2019, Monthly Quality Rollup:

 

 


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4493448 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 23MB und 37MB.

Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog zum Secure Only Update.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog dazu:

 

So das wärs dann fast. In Windows Update bliebe noch das Monthly Quality Rollup KB4493472 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden) Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 14. Mai 2019

 


Patchday März 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4489878 (March 12, 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 243 MB bzw. 148 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4489878 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Das Security only Update mit der Nummer KB4489885 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4489873 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

Weiterhin wird angeboten ein Update zur Einführung von SHA-2 mit der Nummer KB4474419 ohne die ab nächsten Monat kein Update mehr installiert werden kann. Der Grund ist das veraltete SHA-1 System was M$ immer noch benutzt. Es muß also installiert werden. Das könnt Ihr dann zum Schluß über Windows Update erledigen da es dort angeboten wird.

Bezüglich der Einführung von SHA-2 muß auch einmalig das Service Stack Update (SSU) mit der Nummer KB4490628 neu installiert werden das Ihr sicher schon vorher in seiner alten Form mit der Nummer KB3177467 installiert hattet. Aber ohne dieses erneute Update werden in Zukunft auch keine Updates mehr laufen. Also installieren.

Sind also vier Updates gesamt, drei manuell und eines über Windows Update.

[edit] Jetzt wo ich es sage erscheint auch letzteres Update KB4490628 in Windows Update. Ihr könnt es Euch also aussuchen ob ihr das manuell oder über Windows Update machen wollt. Was aber letztendlich an der Zahl 4 nichts ändert. Es braucht im Übrigen nicht neu gestartet zu werden. [/edit]

Hier jetzt nun der Link zum Windows Update Katalog zum März 2019, Monthly Quality Rollup:

 

 


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4489885 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 18MB und 29MB.

Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog zum Secure Only Update.

 

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog dazu:

 

 

Und hier das Service Stack Update (SSU) das einmalig installiert werden muß. Dazu hier der Link zum Windows Update Katalog.

 

 

So das wärs dann fast. In Windows Update bliebe noch das Monthly Quality Rollup KB4489878 auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden) Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software installiert bleibt Euch überlassen. Dann das SHA-2 Update KB4474419 installieren und fertig.

 

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

 


Patchday Februar 2019:

Überblick:

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4486563 (February 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 240 MB bzw. 146 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4486563 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Zuerst ist (mal wieder) das Servicing Stack Update (SSU) KB3177467 zu installieren. Sicherlich habt Ihr das aber schon früher installiert und wenn Ihr es wißt braucht Ihr es natürlich nicht mehr. Die meisten sollten es jetzt drauf haben.

Das Security only Update mit der Nummer KB4486564 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4486474 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

Und es wird angeboten ein Update für .NET Framework mit der Nummer KB4487078 was Ihr über Windows Update installieren solltet.

Hier nun der entsprechende Link zum Windows Update Katalog zum February 2019, Monthly Quality Rollup:

 

 


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4486564 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 18MB und 29MB.

Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog zum Secure Only Update.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Ausschnitt und Link zum Windows Update Katalog dazu:

 

Zum Schluß noch das Update zum .NET Framework mit der Nummer KB4487078 innerhalb Windows Update installieren und das war es dann auch schon für diesen Monat. Vorher würde ich nur noch das Monthly Quality Rollup for Windows 7 mit der Nummer KB4486563 innerhalb Windows Update auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden)

Damit seit Ihr eigentlich fertig. Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software ausführt bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 12. März 2019

 


Patchday Januar 2019:

Überblick:

[editiert]

Angeboten werden zum automatischen Update neben dem monatlich wiederkehrenden Tool zum entfernen bösartiger Software KB890830 das kumulative Update KB4480970 (January 2019, Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) mit einer Downloadgröße von 240 MB bzw. 146 MB für x86 Systeme. Dieses kumulative Updatepack KB4480970 beinhaltet sämtliche sicherheitsrelevanten Updates (und nur die brauchst Du wirklich) und zusätzliche, weitere Updates zur Telemetriedatenerfassung und sollte deshalb nicht installiert werden.

Zuerst ist (mal wieder) das Servicing Stack Update (SSU) KB3177467 zu installieren. Sicherlich habt Ihr das aber schon früher installiert und wenn Ihr es wißt braucht Ihr es natürlich nicht mehr. Aber die meisten sollten es jetzt drauf haben.

Das Security only Update mit der Nummer KB4480960 was Ihr installieren solltet.

Weiter wird angeboten ein Update für den Internet Explorer mit der Nummer KB4480965 was Ihr ebenfalls installieren solltet.

[editiert] Und es wird angeboten ein Update für .NET Framework mit der Nummer KB4481480 was Ihr installieren solltet.

Hier nun der entsprechende Ausschnitt aus dem Windows Update Katalog zum January 2019, Monthly Quality Rollup:


 

2.) Manuelles Update:

Vorweg: Leute ich weiß das ist lästig jeden Monat das/die Updates manuell zu installieren. Wer aber den Telemetrie Murks von M$ nicht haben will, der ja nichts anderes macht als Euch auszuspionieren, dem bleibt kaum etwas anderes übrig. M$ spielt das alles als harmlos herunter, aber wenn Ihr es installiert könnten Hard- und Softwareprobleme auftauchen.

Zuerst das Update KB4480960 (Security-only update) manuell aus dem Update-Katalog herunterladen indem Ihr auf der Webseite rechts beim passenden Produkt auf 'Herunterladen' klickt. Es kommen ja nur zwei in Frage, x86 für 32BIT oder x64 für 64BIT. Größe 19MB und 28MB.

Hier der entsprechende Ausschnitt des Windows Update Katalog zum Secure Only Update.

 

Dann den Internet Explorer. Hier der entsprechende Ausschnit des Windows Update Katalog dazu:

 

Der Windows Update Katalog zum .NET Framework Update:

 

Danach braucht Ihr nur noch das Monthly Quality Rollup for Windows 7 mit der Nummer KB4480970 innerhalb Windows Update auszublenden (Rechte Maustaste -> Update ausblenden)

Damit seit Ihr eigentlich fertig. Ob Ihr das Tool zum entfernen bösartiger Software ausführt bleibt Euch überlassen.

Frohes schaffen und eine malwarefreie Zeit..!

Nächster Patchday 12. Februar 2019

 


brainticket

 

 

 

Nach oben