September 2019:

(05.09.19)

DownThemAll is back!

Vor ca. 2 Jahren bei der Umstellung auf Firefox 57 verschwanden viele Erweiterungen (Add-ons) da sie nicht mehr kompatibel waren mit den neuen Anforderungen die Firefox 57 an die Entwickler stellte. Zumindest für eine ist das nun vorbei und das warten hat ein Ende, DownThemAll. Mit der Nase drauf gestossen wurde ich durch Martin Brinkmann von ghacks.net.

Firefox add-on DownThemAll makes a comeback

Zitat: (english) The WebExtensions version is a complete rewrite of the extension. The developer notes that the extension will lack features that the original DownThemAll extension supported because of WebExtension limitations. Additionally, some bugs that got corrected in the legacy version will return in the WebExtensions version as there is no way to deal with them at the time.

Zitat: (deutsch) Die WebExtension-Version ist eine vollständige Neufassung der Erweiterung. Der Entwickler stellt fest, dass der Erweiterung der ursprünglichen Erweiterung aufgrund von WebExtension-Einschränkungen Funktionen fehlen werden. Darüber hinaus werden einige Fehler, die in der Vorgängerversion behoben wurden, in der WebExtensions-Version zurückgegeben, da es derzeit keine Möglichkeit gibt, mit ihnen umzugehen.

Den kompletten Artikel findet Ihr hier.

 


Mai 2019:

(04.05.19)

*Zertifikat abgelaufen: Firefox deaktiviert Add-ons! -> (04.05.19)

Der Firefox-Browser schaltet derzeit die meisten Add-ons ab – wegen eines abgelaufenen Zertifikats. Die Entwickler arbeiten bereits an der Fehlerbehebung.

Man kann nichts anderes tun als warten. Die Aufregung im Netz ist riesig, ist man doch sozusagen nackt im Netz unterwegs. Alles was Tracker blockt oder Werbung ist deaktiviert. Aber man arbeitet mit Hochdruck daran. "Wait until it’s past midnight on 2019-05-04 UTC"Klick. Das ist auf Bugzilla zu lesen. Heißt für mich das Mitternacht nach UTC Time, sprich 02:00Uhr am 05.05. 2019 nach GMT Time der Spuk vorbei ist und das Zertifikat wieder akzeptiert wird. Also abwarten und Tee trinken. Man kann ja mal 'nen anderen Browser nutzen...bt


März 2019:

(23.03.19)

Seit einiger Zeit schon fällt mir auf das gewisse Erweiterungen für den Firefox fälschlichere Weise mit nicht korrektem Namen genannt werden so das Irritationen entstehen können. Ein gutes Beispiel ist die Erweiterung uBlock Origin. Da es eine ähnlich lautende Erweiterung mit dem Namen uBlock gibt, ohne das Origin hintern dran und sogar mit sehr ähnlichem Logo, werden diese beiden gerne verwechselt. uBlock wurde übrigens letztes Jahr von Adblock (ohne Plus) aufgekauft. Was aber fatal ist, betreibt uBlock doch das gleiche Geschäftsmodell wie Adblock Plus und AdBlock. Nämlich gegen Geld Werbung durchzulassen. Das war und ist kein guter Stil und wird daher von mir abgelehnt. Entweder man ist ein Adblocker oder nicht. Wer etwas anderes macht oder möchte sollte es auch so benennen. bt

 


 

brainticket

 

 

 

Nach oben