_Lästige Werbung im Browser abschalten

Für Firefox, SeaMonkey und so einige andere Browser gab es da bisher eigentlich nur eins: *AdblockPlus (ABP) oder den Fork *Adblock Edge. Aber wie bei so vielem im Leben verändert sich auch das. Die Entwicklung von AdblockEdge wurde eingestellt.

Nun könnte man hingehen und ABP wieder nutzen was dann allerdings wieder zu Lasten der Größe der Anwendung geht und natürlich auch wieder die Politik von ABP gutiert. Geld verlangen von Firmen das sie nicht geblockt werden. Das ist kein guter Stil wie ich finde. Meine Empfehlung wäre da das Tool uBlock Origin. Dieses kleine aber feine Tool ist fast schon als sensationell zu bezeichnen im Hinblick auf Größe und Effektivität. Das Tool findet Ihr wie immer unter den

Im Grunde ist es ganz einfach. Ihr deinstalliert zuerst AdblockEdge (oder auch AdblockPlus) im Browser unter Addons -> Erweiterungen. Das ist ganz wichtig das Ihr das zuerst deinstalliert. Dann installiert Ihr uBlock Origin von der Addon Seite. Nach der Installation findet Ihr den uBlock Button oben neben der Suchleiste. Wenn Ihr auf den Workingbutton klickt öffnet sich die eigentliche Hauptseite von uBlock Origin. Die sollte so aussehen:

Die Rubrik 'Standardverhalten' ist neu, daher hier auch ein neues Screenie. Was hier zu beachten ist sind die externen Schriftarten. Falls Ihr die blockiert werden etliche Buttons und Hinweise nicht mehr so aussehen wie früher. Ihr seht quasi nur noch einen Platzhalter. Das sollte aber zu verschmerzen sein wenn man bedenkt das dadurch Euer Wiedererkennungswert (Fingerprint) im Netz weiter sinkt. Daher ist das zu überlegen. Und wenn Ihr Euch jetzt fragt warum das bei mir nicht angekreuzt ist dem sei gesagt, das das eben auch anders geht als über dieses Tool. Schaut dafür mal in die Linkliste in den Menus und dort unter dieser Rubrik im Privacy Handbuch.

Wenn nötig setzt überall die fehlenden Häkchen. Klickt dann auf 'Vorgegebene Filter' und lasst Euch nicht von der Masse der dort bereits befindlichen Listen verunsichern. Ihr solltet auch dort alles dabei belassen mit wenigen Änderungen. Am besten setzt Ihr die Häkchen einfach so wie auf folgendem  Screenshot. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Es ist natürlich wieder eine aktualisierte Fassung, diesmal vom Mai 2019. Das ist deshalb erwähnenswert da sich das Tool auch weiterentwickelt und hin und wieder neue Features hinzu kommen.

Wenn Ihr die paar Häkchen gesetzt habt rechts auf 'Änderungen anwenden' und dann noch einmal auf 'Jetzt aktualisieren' klicken. Das wars auch schon. Für Chrome und Iron seit Ihr im Übrigen hier im Webstore richtig über den Ihr uBlock Origin beziehen könnt.

Wer sich darüber wundert das unter "Benutzerdefiniert" Einträge zu finden sind der sollte sich mal folgende Seite anschauen unter dem Datum vom 26.08.18. Dort steht ausführlich beschrieben was da passiert ist.

Was Ihr dann wohl noch machen solltet wäre den AdblockEdge oder ABP Ordner im jeweiligen Firefox Profil zu entfernen. Das findet Ihr normalerweise unter C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\xxxxxxxxxx.default. Einfach den jeweiligen Ordner löschen. Das müßt Ihr dann wohl in all Euren Füxen machen in denen Ihr das neue Tool installiert.

Das löschen dient allerdings nur dem verschlanken des Firefox Profilordners und weniger einem Datenschutz- oder Sicherheitsaspekt.

Fertig.

 

 

Nach oben